Hundeschule

  • Dieses Thema hat 1 Antwort und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 10 Monaten von Boba.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #74
    Kofler
    Verwalter

    Hallo Liebe Forum Mitglieder,

    meine Frau und ich haben vierbeinigen Zuwachs in unserer Familie erhalten, einen Golden Retriever. Nun wissen wir, dass es nicht immer einfach mit ihm sein wird, da diese Rasse wohl gut bespaßt werden muss und die Nötige Aufmerksamkeit braucht. Genauso möchten wir es aber auch haben 🙂 Nichtsdestotrotz sollte es dem Kleinen nicht an der nötigen Disziplin fehlen. Was wäre Eurer Meinung nach das Beste Alter um mit unserem Hund die Hundeschule erstmalig zu besuchen und vielleicht habt Ihr auch gleich eine Schule für uns im Sinn (nähe Gelsenkirchen oder Essen).

    Viele Grüße

    #78
    Boba
    Verwalter

    Hey Kofler,

    zunächst einmal sehr gute Entscheidung. Ich weiß nicht ob es Euch bewusst war, aber der Golden Retriever gilt mit seinem gutmütigen Wesen als guter Anfängerhund 🙂 Dieser lernt in rasantem Tempo und wurde auf die enge Zusammenarbeit mit Menschen gezüchtet, achtet also meist sehr genau auf deren Verhalten. Dadurch sind Vertreter dieser Rasse zum einen relativ leicht und schnell zu erziehen. Zum anderen reagieren sie aber auch ebenso schnell auf Inkonsequenz, weswegen der Besuch einer Hundeschule nicht zu lange warten sollte! Eine Erziehung im Welpenalter sollte also ruhig angepeilt werden. Ich hätte auch eine Hundeschule in Gelsenkirchen im Sinne dir Ihr aufsuchen könntet. Einen Link habe ich zuvor verknüpft.

    An dieser Stelle noch einen Tipp: Als Wachhund- oder Schutzhund ist er dagegen absolut ungeeignet. Er begrüßt nahezu jeden Fremden freundlich mit Schwanzwedeln. Der Goldie wurde darauf gezüchtet, seinem Menschen gefallen zu wollen

    LG

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.