Parkett im Neubau

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #725
    HubiHubschrauber
    Verwalter

    Guten Morgen Community,

    nach langem Warten haben wir uns nun trotzt anziehender Zinsen entschieden unser Traumhaus zu bauen. Dabei handelt es sich um ein 1,5-geschossiges Haus indem wir gerne Parkett Eiche verlegen möchten. Wir haben einen großen rechteckigen Raum für Wohnbereich und offener Küche (ca 50m²) geplant. Das Parkett wollen wir dabei tatsächlich selber verlegen und auch verkleben. Nun haben uns einige Stimmen erreicht die uns dringend davon abraten es selbst zu verlegen. Allerdings habe wir bisher des Öfteren Laminat verlegt und trauen es uns jetzt auch zu.

    Wie seht Ihr das? Sollte das Parkett in einem Neubau wirklich nur von einem Fachmann verlegt werden oder würdet es Ihr uns auch zutrauen.

    Viele Grüße

    #726
    Bubble
    Verwalter

    Hallo,

    die beste Zeit um ein Haus zu Bauen ist es aus meiner Sicht nun auch nicht, aber ich will Euch das auch gar nicht schlecht reden, wer weiß schon genau wann die passende Zeit dafür ist und wenn Ihr es Euch schon lange wünscht, dann erfüllt Euch diesen Traum 🙂 Nun zu Eurem Anliegen. Mit Eiche sollte das kein Problem darstellen. Nehmt vernünftigen Kleber, hochwertiges Parkett und los geht es.

    Wir haben uns die Frage damals auch gestellt und im Nachhinein ca. 140 qm davon verlegt. Es gab annähernd kein Verzug, das bei 30% Luftfeuchtigkeit. Drei kleine Kinder und ein Hund können unserem Parkett nach 4 Jahren immer noch nichts anhaben. Also glaube ich, dass es bei Ihnen auch funktionieren wird!

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten, 3 Wochen von Bubble.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten, 3 Wochen von Bubble.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monaten von Bubble.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.